Frühschoppenkonzert am Sebastianplatz in Gisingen

Mit Pauke und Polka zum Pfarrsaal

Von Gemeindereporter Henning Heilmann 

Fröhlicher Benefiz-Frühschoppen des Musikverein Gisingen ©Henning Heilmann
Frühschoppen des MV Gisingen am Sebastianplatz zugunsten der Pfarrheimsanierung begeisterte.

Bilder: Benefiz-Frühschoppen des Musikverein Gisingen

Im Anschluss an eine Familienmesse spielte der Musikverein Gisingen unter der Leitung von Kapellmeister Mario Wiedemann auf einem Benefizfrühschoppen auf dem Sebastianplatz mit Bewirtung zugunsten der Pfarrheimsanierung auf.

Den gut besuchten Frühschoppen moderierte Wolfgang Ender von der Wirtschaftsgemeinschaft Gisingen (WIGI), welcher zugleich einen Einblick in die Sanierung des Pfarrheims, einem Jubiläumsprojekt anlässlich 125 Jahren Pfarre Gisingen, gab. Bürgermeister Wolfgang Matt sprach anlässlich des neu entstehenden Pfarrsaals von einer „Begegnungsstätte für viele Menschen in Feldkirchs größtem Stadtteil“ und richtete der Pfarrheimsanierung seine besten Wünschen für eine unfallfreie Bauzeit aus.

Über 50 Jahre

Pfarrer Peter Willi erinnerte noch einmal an die zahlreichen Aufgaben, die das Pfarrheim in über 50 Jahren erfüllte. Neben der Bibliothek hatte auch der Krankenpflegeverein einst sein Domizil im Pfarrheim. Zugleich blickte er in die Zukunft und freute sich über die Sanierung mit gleichzeitigem Ausbau und neuem Pfarrsaal im Obergeschoss. Wer sich über nähere Details der Sanierung des Pfarrheims und des neuen Sebastiansaals informieren wollte, erhielt von Pfarrkirchenrat Robert Walser ausführliche Informationen.

„mitanand füranand“

Unter dem Motto „mitanand füranand“ wurde für die Pfarrheimsanierung einschließlich der Errichtung des neuen Pfarrsaals kräftig die Spendentrommel gerührt. So wurde auch eine große Collage mit den Gästen des Frühschoppens erstellt, wobei jeder Gast, der ein Bild einsendete, zugleich für den neuen Sebastiansaal im Pfarrheim spendete. Als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates rief Markus Kerbleder zur Teilnahme an dieser Aktion auf. Zahlreiche weitere Aktivitäten und Köstlichkeiten kamen dem neuen Pfaarsaal zugute, darunter der Reinerlös aus dem Verkauf von exklusiven Weinen aus Niederösterreich.

Fröhlicher Frühschoppen

Zunächst hatte der Musikverein Gisingen seinen großen Auftritt, der das Publikum mit den beliebtesten Blasmusikklassikern wie „Auf der Vogelwiese“ mit Gesangseinlage, „Dem Land Tirol die Treue“, „Schönfeld Marsch“ und „Böhmischer Traum“ begeisterte. Im Anschluss spielten die „Gisinger Musikanten“, die ebenfalls hauptsächlich aus Mitgliedern des MV Gisingen bestehen zum Ausklang des Frühschoppens auf.

Ehrengäste

Bei schönem Spätsommerwetter konnte der Musikverein Gisingen am Sebastianplatz zahlreiche Besucher und weitere Ehrengäste begrüßen, darunter Vizebürgermeister Daniel Allgäuer, Ortsvorsteher Peter Stieger sowie Stadträtin Gudrun Petz-Bechter.

Vorschau

MV Gisingen – Das Konzert 2021, So. 28.11.2021 16:30, Montforthaus Feldkirch

HE