123. Jahreshauptversammlung im Dezember 2016

Vorstand Herbert Wehinger konnte anlässlich der 123. Jahreshauptversammlung wieder zahlreiche Musikanten, Ehrenmitglieder und Förderer sowie Kulturstadträtin Ingrid Scharf und Ortsvorsteher Peter Stieger begrüßen. Der Musikverein blickt auf ein ereignisreiches, musikalisch sehr erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Es wurden 48 Proben und ein Intensivwochenende abgehalten. Insgesamt wurden 16 korporative Ausrückungen wie z.B. Platzkonzerte, Siegerehrung der Bundesspiele der österreichischen Feuerwehrjugend, das Weinfest und diverse kirchliche Ausrückungen bestritten. Das Kirchenkonzert zu Gunsten der Kirchenrenovierung am Ostermontag und das Herbstkonzert waren wichtige musikalische Höhepunkte, wobei die überaus große Besucherzahl beim Herbstkonzert hervorzuheben ist. Im abgelaufenen Vereinsjahr konnte die durchschnittliche Proben- und Ausrückungsteilnahme der Mitglieder deutlich gesteigert werden und ist mit 78,10 % höchst erfreulich. Inklusive Jugendmusik darf sich der Verein über 6 Neuaufnahmen freuen. Vorstand Herbert Wehinger wurde mit 100% der Stimmen bestätigt. Der langjährige Jugendreferent Fabian Malin musste sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegen. Nadine Lampert übernimmt diese wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe. Die Gisinger Weisenbläser umrahmten die Jahreshauptversammlung mit sehr harmonischen Stücken. Der schon zur Tradition gewordene gemütliche Hock im Gasthaus Krone bildete einen schönen Abschluss dieser Jahreshauptversammlung.