Das letzte „Das Konzert“ für Werner Loacker
Kapellmeister Werner Loacker vom Musikverein Gisingen legte nach 20 –jähriger, sehr erfolgreicher Tätigkeit den Taktstock nieder. Er wurde mit dem silbernen Kapellmeisterehrenzeichen ausgezeichnet.

Reinhard Künz wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft beim MVG geehrt.
 
pb230225_sd.jpg

pb230274.jpg 
 
Die Musiker aus Gisingen präsentierten an diesem Konzertabend in der vollbesetzten Oberauhalle die „Glanzstücke“ der letzten 20 Konzerte. Dieses Konzert darf ohne Übertreibung als „Highlight“ bezeichnet werden.
  
Die Jugendmusik unter Stefan Wirrer eröffnete das Konzert mit den Ohrwürmern „Skyfall“ aus James Bond 007 sowie „Rolling in the Deep“. Die jungen Mädchen und Burschen beeindruckten durch ein bereits recht hohes musikalisches Niveau. Das ist auch kein Wunder, konnten gleich zehn dieser jungen Musiker für Ihre guten Leistungen bei der Erlangung verschiedenster Leistungsabzeichen geehrt werden.

Martin Spalt führte durch den Abend. Seine Ansagen der „anderen Art“ waren wieder einmal unübertrefflich und haben vielen Gästen ein breites Schmunzeln ins Gesicht gezaubert. Die Höhepunkte dieses Jubiläumskonzertes bildeten sicher das Tongemälde „Tirol 1809“ von Sepp Tanzer sowie das schlimme Schicksal von „The Witch and the Saint“

Die Obfrau Sonja Domig konnte als glanzvolle Klezmer-Interpretin (jüdische Volksmusik) mit einem anspruchsvollen Klarinettensolo brillieren.

Ein bewegendes “Time to say Goodbye“ von Andrea Bocelli bildete den Abschluss dieses letzten Konzertes mit dem Dirigenten Werner Loacker, der es sich nicht nehmen ließ, sich mit sehr persönlichen Worten von den Satzführern und natürlich von den zahlreichen Gästen zu verabschieden.

Werner Loacker wird den Taktstock am 17. Jänner 2014 um 19.00 Uhr im Hotel Büchel anlässlich einer öffentlichen Feier an Mario Wiedemann übergeben. Weitere Informationen folgen. 
 
Unsere nächsten Termine
Blau umrandete Termine sind Termine des MVG.
Grün umrandete Termine sind Termine der Jungmusik.

Alle Termine anzeigen